NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

NEUE H2 SPORT

Modelle > H2 SPORT

H2 SPORT

Eine Klasse für sich

hentschel_uhren_290816_084_2000x838

Die H2 SPORT bewegt sich perfekt zwischen den Welten. Sie hat eine klare sportliche Note und ist mit keiner üblichen Sportuhr vergleichbar.

Sie besticht durch ihre Eleganz und lässige Sportlichkeit. Sie hat zwar das robuste und wasserdichte HENTSCHEL Tresorgehäuse, ist aber nicht annähernd so wuchtig wie eine Taucheruhr. Auch wirken die Zifferblätter vieler Sportuhren sehr überladen und unruhig. Die Zifferblattgestaltung der H2 SPORT hingegen ist sehr aufgeräumt und klar ablesbar. Sie verzichtet ganz bewusst auf jegliche Zusatzanzeigen.

Der Grund für den hohen Tragekomfort sind die harmonischen Proportionen des sechsfach verschraubten, satinierten Tresorgehäuses aus Edelstahl. Es ist angenehm flach und passt perfekt unter jede Hemdmanschette, ohne zu stören oder zu hoch aufzutragen. Es misst lediglich 8 mm und ist damit nur halb so dick wie andere Sportuhren.

Der gravierte Topring gibt der H2 SPORT seine dezent sportliche Note. Er ist mit vier gebläuten Schrauben fixiert und bringt das Lichtspiel des gewölbten Zifferblatts mit seinen erhabenen Applikationen perfekt zur Geltung. In Verbindung mit dem ebenfalls gewölbten Saphirglas wirkt die H2 SPORT außergewöhnlich flach und dreidimensional. Auch sie hat unser neues Manufakturkaliber HUW 1130 S und ist selbstverständlich stoßgeschützt und absolut wasserdicht.

MANUFAKTURKALIBER HUW 1130 S

Die Exklusivität setzt sich im Innern der H2 SPORT fort: Dem neuen, bei uns im Hause gefertigten Manufakturkaliber HUW 1130 S.

Wir haben es auf der Basis des von uns lange verwendeten historischen Handaufzugwerk AS 1130 komplett neu entwickelt. Die Werkbrücken wurden neu konstruiert und erinnern jetzt mit ihrer geschwungenen Form an die Ästhetik der Taschenuhrkaliber des frühen 20. Jahrhunderts. Die Schwanenhalsfeinstellung ermöglicht ein exaktes Regulieren der Ganggenauigkeit.

Alle Uhrwerkkomponenten wurden konstruktiv optimiert, wobei der Fokus dabei besonders auf einer Verschleißverminderung und dadurch auf Haltbarkeit von Zahnrädern und Schwingsystem gelegt wurde. Unser neues Manufakturkaliber HUW 1130 S setzt technisch neue Maßstäbe und verbindet Robustheit mit Präzision.

Technische Daten

  • extraflaches, sehr robustes „Tresor“-Gehäuse aus Edelstahl mit verschraubtem Topring
  • Ø 39,9 mm
  • beidseitig entspiegeltes, leicht gewölbtes und kratzfestes Saphirglas
  • Manufakturkaliber HUW 1130 S, Handaufzug mit kleiner Sekundenanzeige
  • Schwanenhalsfeinstellung
  • 5 ATM wasserdicht
  • Saphirglasboden, 6fach verschraubt
  • Zifferblattfarben: Polarweiß oder Anthrazit
  • Individualgravur auf dem Gehäuseboden ohne Aufpreis
  • Lieferumfang: zwei wasserfeste Lederbänder nach Wahl mit Schnellwechselsystem, Naturkautschukfutter und Faltschließe, Edelholzschatulle, ledernes Reiseetui, Gutschein für die erste Generalüberholung mit anschließender Garantieverlängerung
  • Einführungspreis: 5.980,00 Euro (Der Sonderpreis ist limitiert auf die ersten 12 Stück pro Zifferblattfarbe)
  • 63 Monate Garantie inkl. HENTSCHEL-Premium-Service

neue-h2_sport-1
> NEUE H2 SPORT-Broschüre downloaden (PDF-Datei)

punkt-trenner

H2 SPORT im Bronzegehäuse

Eine Klasse für sich

Die H2 SPORT bewegt sich perfekt zwischen den Welten. Sie hat eine klare sportliche Note und ist mit keiner üblichen Sportuhr vergleichbar.

Sie besticht durch ihre Eleganz und lässige Sportlichkeit. Sie hat zwar das robuste und wasserdichte HENTSCHEL Tresorgehäuse, ist aber nicht annähernd so wuchtig wie eine Taucheruhr. Auch wirken die Zifferblätter vieler Sportuhren sehr überladen und unruhig. Die Zifferblattgestaltung der H2 SPORT hingegen ist sehr aufgeräumt und klar ablesbar. Sie verzichtet ganz bewusst auf jegliche Zusatzanzeigen.

Der Grund für den hohen Tragekomfort sind die harmonischen Proportionen des sechsfach verschraubten, satinierten Tresorgehäuses aus Edelstahl. Es ist angenehm flach und passt perfekt unter jede Hemdmanschette, ohne zu stören oder zu hoch aufzutragen. Es misst lediglich 8 mm und ist damit nur halb so dick wie andere Sportuhren. Der gravierte Topring gibt der H2 SPORT seine dezent sportliche Note. Er ist mit vier gebläuten Schrauben fixiert und bringt das Lichtspiel des gewölbten Zifferblatts mit seinen erhabenen Applikationen perfekt zur Geltung. In Verbindung mit dem ebenfalls gewölbten Saphirglas wirkt die H2 SPORT außergewöhnlich flach und dreidimensional. Auch sie hat unser neues Manufakturkaliber HUW 1130 S und ist selbstverständlich stoßgeschützt und absolut wasserdicht.

Bronze ist ein wunderbares Material für Uhrengehäuse

Anders als bei reinen Goldgehäusen ist die Oberfläche von Bronze sehr hart und dadurch deutlich kratzunempfindlicher. Allerdings ist es uns wichtig, dass die Oberfläche des Bronzegehäuses zuverlässig und dauerhaft alterungsbeständig ist, denn sonst entstehen unschöne Verfärbungen. Unsere Gehäuse sind daher aus spezieller Schiffsschraubenbronze, einer traditionellen Legierung aus dem Schiffsbau, die bei uns in Hamburg seit über 100 Jahren Verwendung findet.

Wir sind die einzige Uhrenmanufaktur, die Bronzeuhren baut, die weder oxidieren noch anlaufen und sich daher nicht farblich verändern. Das ist das Alleinstellungsmerkmal unserer Bronzegehäuse, in denen über zehn Jahre Forschung und Entwicklung stecken. Das ARMBANDUHRENMAGAZIN schreibt: „Andere Hersteller beherrschen diese Technik offensichtlich nicht und weisen daher stolz auf die Individualität hin, welche die Uhr durch den Alterungsprozess und die damit verbundenen Verfärbungen im Laufe der Zeit gewinnt.“

MANUFAKTURKALIBER HUW 1130 S

Die Exklusivität setzt sich im Innern der H2 SPORT fort: Dem neuen, bei uns im Hause gefertigten Manufakturkaliber HUW 1130 S.

Wir haben es auf der Basis des von uns lange verwendeten historischen Handaufzugwerk AS 1130 komplett neu entwickelt. Die Werkbrücken wurden neu konstruiert und erinnern jetzt mit ihrer geschwungenen Form an die Ästhetik der Taschenuhrkaliber des frühen 20. Jahrhunderts. Die Schwanenhalsfeinstellung ermöglicht ein exaktes Regulieren der Ganggenauigkeit.

Alle Uhrwerkkomponenten wurden konstruktiv optimiert, wobei der Fokus dabei besonders auf einer Verschleißverminderung und dadurch auf Haltbarkeit von Zahnrädern und Schwingsystem gelegt wurde. Unser neues Manufakturkaliber HUW 1130 S setzt technisch neue Maßstäbe und verbindet Robustheit mit Präzision.

Bei Bronzeuhren wird das Werk in Gehäusefarbe angefertigt.

Technische Daten

  • extraflaches, sehr robustes „Tresor“-Gehäuse aus alterungsbeständiger Schiffsschraubenbronze mit verschraubtem Topring
  • Ø 39,9 mm
  • beidseitig entspiegeltes, leicht gewölbtes und kratzfestes Saphirglas
  • Manufakturkaliber HUW 1130 S, Handaufzug mit kleiner Sekundenanzeige
  • Schwanenhalsfeinstellung
  • 5 ATM wasserdicht
  • Saphirglasboden, 6fach verschraubt
  • Zifferblattfarben: Polarweiß oder Anthrazit
  • Individualgravur auf dem Gehäuseboden ohne Aufpreis
  • Lieferumfang: zwei wasserfeste Lederbänder nach Wahl mit Schnellwechselsystem, Naturkautschukfutter, Edelholzschatulle, ledernes Reiseetui, Gutschein für die erste Generalüberholung mit anschließender Garantieverlängerung
  • Einführungspreis: 6.980,00 Euro (Der Sonderpreis ist limitiert auf die ersten 12 Stück pro Zifferblattfarbe)
  • 63 Monate Garantie inkl. HENTSCHEL-Premium-Service


> NEUE H2 SPORT Bronze-Broschüre downloaden (PDF-Datei)

punkt-trenner

Kundenstimmen

„Ich bin aus beruflichen Gründen sehr viel unterwegs. Immer wenn ich dann auf meine Hentschel sehe ist das wie ein Stück Heimat.“
Max Herbrechter

„Meine Nanga-Parbat-Uhr, von Andreas Hentschel handgefertigt, ist mir so kostbar wie der Alleingang durch die Diamirflanke 1978 – ein persönliches Highlight“
Reinhold Messner

„Ich besitze die vollständige Dokumentation über meine Hentschel-Uhr. In der steht, wie jeder einzelne Schritt praktiziert wird. Letzlich wird die Uhr so persönlich wie ein Maßschuh. Du ziehst sie an und weißt: Das ist deins. Das fasziniert mich.“
Harald Krassnitzer