Modelle > Manufakturkaliber HUW 1130 Premium

Manufakturkaliber HUW 1130 Premium

Wir haben das Kaliber auf der Basis des legendären historischen Handaufzugwerk AS 1130 komplett neu entwickelt. Die Werkbrücken wurden neu konstruiert und deutlich verstärkt. Sie erinnern jetzt mit ihrer geschwungenen Form an die Ästhetik der Taschenuhrkaliber des frühen 20. Jahrhunderts. Alle Uhrwerkkomponenten wurden konstruktiv überarbeitet und sämtliche Oberflächen weiter veredelt.

Der Fokus lag dabei besonders auf der Optimierung der Reibungsverhältnisse im Räderwerk. Dadurch konnte die Haltbarkeit von Zahnrädern und Schwingsystem noch weiter erhöht werden. Unser neues Manufakturkaliber HUW 1130 Premium setzt dadurch technisch Maßstäbe und verbindet Robustheit mit Präzision.

Dieses Uhrwerk ist den HENTSCHEL Modellen in Chronometerqualität vorbehalten. Markant sind die erhabenen geschraubten Goldchatons, die einen hohen Stoßschutz für die Rubine bieten und dadurch die aufwändigste, aber technisch beste Lösung für die Lagerung der Zahnradachsen sicherstellen. Ebenso die Schwanenhalsfeinstellung – sie ermöglicht ein besonders exaktes Regulieren der Ganggenauigkeit im Sekundenbereich. Nur die besten Uhrwerke der Geschichte verfügen über diese technischen Raffinessen.

Technische Daten Manufakturkaliber HUW 1130 Premium

Bericht im ARMBANDUHRENMAGAZIN


> Bericht als PDF downloaden

Uhrenmodelle mit dem Manufakturkaliber HUW 1130 Premium

Elegant – präzise und einfach schön

In einer Zeit in der Armbanduhren immer größer und klobiger, ihre Zifferblätter immer verspielter und modischer gestaltet werden, stellt unsere NEUE H1 CHRONOMETER eine wohltuende Ausnahme dar.

Sie ist ein nobler Klassiker wie aus einer anderen Zeit. Der großen Uhrmachertradition verpflichtet, ist sie elegant, angenehm flach und von zeitloser Schönheit. Ihr klares Zifferblatt und die fein konturierten Blattzeiger erlauben bei allen Lichtverhältnissen und zu jeder Gelegenheit beste Ablesbarkeit.

Die NEUE H1 CHRONOMETER verbindet höchste Uhrwerks-Präzision mit feiner technischer Ästhetik im eleganten Design. Jedes H1 CHRONOMETER-Uhrwerk wird 1000 Stunden in sechs Lagen geprüft und feinreguliert. Angelehnt an die strengen Prüfkriterien der Deutschen Seewarte von 1877.

> zum Uhrenmodell

punkt-trenner

Weitere HENTSCHEL Manufakturkaliber

 

Kundenstimmen

„Es war Sympathie auf den ersten Blick. Auch hat mir der Gedanke gefallen, dass meine Uhr einzig ist, ein Unikat. Ich habe die Liebe und den Anspruch gefühlt, mit dem diese Manufaktur arbeitet. Ich trage meine Hentschel mit Stolz!“
Friedrich von Thun

„Ich bin aus beruflichen Gründen sehr viel unterwegs. Immer wenn ich dann auf meine Hentschel sehe ist das wie ein Stück Heimat.“
Max Herbrechter

„Meine Nanga-Parbat-Uhr, von Andreas Hentschel handgefertigt, ist mir so kostbar wie der Alleingang durch die Diamirflanke 1978 – ein persönliches Highlight“
Reinhold Messner